IMG_0046_edit0-394727712

Shit Wetter in Arizona – Tag #11

In der Hoffnung dem Regen zu entfliehen machten wir uns am heutigen Morgen wieder auf in Richtung Pazifik. Bereits nach wenigen Kilometern brach es jedoch ├╝ber uns herein – herabst├╝rzende Fluten. So mussten wir leider die jetzt vorhandenen Regenoveralls ├╝berstreifen bevor es weiter zum Ursprungsort der “Historical Route 66″ – nach Seligman – ging. Abgeschreckt von unz├Ąhligen Bussen und Vans vor dem ehemaligen Barber-Shop zogen wir es jedoch ohne Z├Âgern vor am Trubel vorbei ins Westside-Cafe einzukehren. Bei Lilo mit “hessischen Gebabbele” ging es richtig famili├Ąr zu – deftige Speisen und f├╝r jeden hatte sie ein paar nette Worte und diverse regionale Tips parat.

Frisch gest├Ąrkt setzten wir unsere Fahrt fort. Direkt in das einzige Gewitter der Gegend. Gott sei Dank fanden wir nach einiger Zeit Unterschlupf unter einer Br├╝cke – bis sich das trockene Bett zum Bach und in nullkommanix zum str├Âmenden Fluss entwickelte. Vorbei mit der Sicherheit schlugen wir uns der Witterung trotzend zu unserem heutigen Ziel Kingman durch. Dort verbrachten wir den Rest des Tages vor dem Fernseher in unserem Zimmer – wie die H├╝hner auf der Stange. Morgen geht`s nach Nevada – mal schauen was f├╝r ein Wetter das Death Valley bieten wird …..

Ein Kommentar zu “Shit Wetter in Arizona – Tag #11”

  1. Erich meint :

    Geile Eindr├╝cke, die Ihr da eingefangen habt. Hier in Holland ist ├╝brigens auch Sch… wetter. In Renesse, wo wir gerade sind, st├╝rmt u. sch├╝ttet es. Euch weiterhin gute Fahrt u. viel Spa├č. Erich